Reiseroute

Tag 1 – Samstag: Harbour View Marina – Marsh Harbour
Einschiffung um 18:00 Uhr. Abendessen und Nacht an Bord in der Marina.

Tag 2 – Sonntag: Marsh Harbor – Great Guana Cay
Wir segeln Richtung Great Guana Cay und ankern in der zauberhaften Bucht von Fisher Bay. In Great Guana befindet sich die berühmte Nippers Bar mit seiner nicht weniger berühmten sonntäglichen Spanferkelbraterei. Der Blick nach Westen bietet einen weiten Ausblick auf die Sea of Abaco, besonders schön bei Sonnenuntergang. Nippers ist der ideale Platz um einen entspannten Sonntag zu verbringen mit Faulenzen am Strand und Schnorcheln.
Tag 3 – Montag: Great Guana Cay – Treasure Cay
Wir setzen Kurs südwärts nach Treasure Cay, weltberühmten für sein Resort und den weißen Sandstrand, der sich wie ein Halbmond über 3 Meilen wölbt. Er ist im National Geographics als einer der 10 schönsten Strände gelistet. Hier finden wir kleine Bars und Restaurants, verbringen den Tag mit Schwimmen und Schnorcheln.
Tag 4 – Dienstag: Treasure Cay – Man o‘ War Cay
Am Morgen setzen wir Segel nach Man of War. Man of War ist eine verschlafene, aber wohlhabende und gepflegte Siedlung. Die Albury Familie, berühmt für den lokalen Bootsbau, stellt weiterhin kleine als auch größere Schiffe her. Probieren Sie Sallys take-out, sie bietet köstliche regionale Küche. Wir Schnorcheln auf der Meerseite der Insel. Aber achten Sie auf die Krokodile!

Tag 5 – Mittwoch: Man o‘ War – Tahiti Beach – Hope Town
Da der Katamarane nur wenig Tiefgang hat, können wir direkt vom Boot aus durch das kristallklare Wasser zum Tahiti Beach waten. Das kristallklare Wasser ist seicht und der Sand ist sehr weich – gibt es einen schöneren Weg, um zu einem wunderbaren Strand zu gelangen?
Nach dem Mittagessen segeln wir nach Hope Town, einer der schönsten Häfen der Bahamas. Dominiert wird die Stadt vom rot-weiß gestreiften Leuchtturm. Hope Town Harbour bietet gut zahlreiche Attraktionen. Ein Museum, Kunstgalerien, Boutiquen, eine Bäckerei, eine Tauchbasis, sowie viele Angebot in der Fußgängerzone von Hope Town.

Tag 6 – Donnerstag: Hope Town – South Abaco
Früh am Morgen segeln wir Richtung Süden von Abaco und finden unsere eigene einsame Insel. Wir verbringen den Tag am Strand oder Schnorcheln im Riff mit seiner wunderbaren Unterwasserwelt. Wir verbringen den Tag auf unserer eigenen Insel, später genießen wir zu einem Cocktail den Sonnenuntergang

Tag 7 – Freitag: South Abaco – Matt Lowes Cay – Marsh Harbour
Nach dem Frühstück segeln wir zurück Richtung Marsh Harbour mit einem Stopp in Matt Lowes Cay. Wir genießen das Schwimmen in Abaco, bevor wir zurück zur Marina von Marsh Harbour segeln. Wir beschließen die Woche bei unserem letzten gemeinsamen Abendessen.

Tag 8 – Samstag: Marsh Harbour
Nach dem Frühstück, um 08:00 Uhr schiffen wir aus.

Der Reiseverlauf kann sich je nach Wind- und Wetterverhältnissen ändern. Die Entscheidung obliegt dem Kapitän.

Termine für Segeltörns

2018

2019